Touristen erhöhen das Vermögenseinkommen in Mallorca

In der Regel sind die meisten Einkäufer von Immobilien Mallorca in einer erstaunlichen Mehrheit Briten. Sie sind so viele, dass sie große Gemeinschaften auf der Insel in den kleineren Städten entlang der Küste gegründet haben. Für eine lange Zeit waren die britischen Käufer die wichtigsten Akteure in diesem Markt, und einige von ihnen haben sehr stark in lokalen Anlagen wie Land-und Ferienhäuser investiert.

Trotzdem beweisen die neuesten Berichte, dass in der letzten Zeit viele westeuropäischen Ländern an dem Immobilienmarkt beteiligt sind. Lokale Immobilienagenturen berichten Käufer aus Ländern wie Norwegen, Schweden, Frankreich und Irland.

Aber das heißt nicht, dass die Krise in Spanien und Mallorca zu Ende ist. Obwohl es dem Immobilienmarkt auf den Balearen besser geht als in anderen Regionen des Landes, sind die Voraussagen für die nächsten Jahre noch nicht klar. Die Einheimischen können nur hoffen und die Insel so gut wie sie können vorantrieben.

Zumindest in Zahlen ist Spanien ein beliebtes Reiseziel, wenn es um Tourismus geht. Die diesjährigen Zahlen sahen sehr gut aus, da die Monat August dieses Jahres neue Höchststände für die Tourismusbranche brachte. Der Anstieg der Zahl von Touristen seit 2010 ist von 9,4%, mit einer geschätzten Gesamtzahl von 7,64 Millionen Ankünften in Spanien in August allein und 40 Millionen seit dem Anfang des Jahres.

Britische Bürger bleiben zweifellos am Top des Tourismus-Charts, aber dieses Jahr gab es eine Erhöhung der Zahl der amerikanischen Touristen mit 16%, für den Monat August, 12.35% für deutsche Touristen und 10,5%  für Italiener.

Das beliebteste Reiseziel im August war Katalonien mit 1,9 Millionen Touristen, dicht gefolgt von den Balearen mit 1,8 Millionen Besuchern in derselben Zeitspanne. Die nächsten auf die Liste sind Andalusien mit 1 Million, die Kanarischen Inseln mit 821 Tausend, Valencia mit 737 Tausend  und Madrid mit 550 Tausend Touristen.

Diese Ergebnisse beweisen, dass in diesem Jahr Spanien eines der beliebtesten Reiseziele für Touristen aus ganz Europa war, und übertraf sogar klassische Sommerurlaub Reiseziele wie Griechenland oder die Türkei. Durch diese neu gewonnene Popularität in Tourismus, prognostizieren Experten einen Anstieg in Mieteinnahmen, insbesondere in beliebten Reisezielen wie Mallorca.

This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>