Mallorca als Urlaubsziel für die Stars

mallorca immobilienLangsam aber sicher wird Mallorca ein bekanntes Reiseziel im Mittelmeer. Bis vor einigen Jahren wurde sie einfach als eine Insel in der Nähe Ibiza beekannt, ein Ort, wo man nur auf einem ruhigen Familleinurlaub ging. Aber heute sind mehr und mehr Menschen im Potenziall dieser balearischen Insel interessiert, und nicht nur die gewöhnliche Menschen, sondern auch viele Sterne.

In diesem Sommer haben viele Prominente die mallorquinische Küste als Ziel für ihren Urlaub gewählt. Der bemerkenswerteste war der britische Premierminister David Cameron und seine Frau, die entdeckt wurden, als sie einen Kaffee in einem der vielen Bars in Palma genießten. Diese zwei scheinen die Balearen besonders lieb zu haben, da sie im vergangenen Jahr auf Schwesterinsel Ibiza ihre Ferien verbracht haben.

Unter anderen berühmten Personen, die Mallorca besucht haben, zählen sich das britische Supermodel Kate Moss, die regelmäßig auf ihrer Yacht wilde Partys mit Freunden organisiert, Formel 1-Pilot Fernando Alonso, der an Bord einer Luxus-Yacht zusammen mit seiner russischen Freundin gespottet wurde, die amerikanischen Sänger Jay Z und Beyonce, die offensichtlich Fans des Mittelmeers gewordeb sind, da sie auch im vorigen Jahr in Kroatien geyachtet haben, aber auch Jude Law und Sienna Miller, beide britische Schauspieler und Stammgäste der Tabloiden.

Zu dieser Liste können Sie auch die Namen der Prominenten zählen, die Mallorca als ständiges Ort für Sommerurlaub gewählt haben, indem Sie hier Ferienhäuser errichtet haben. Es ist die Rede von Tennis-Mann Rafael Nadal, Formel-1-Piloten Michael Schumacher und Supermodel Claudia Schiffer. Also im Moment ist Mallorca ein heißes Ferienziel, sowohl im touristischen Markt, als auch im Immobilienmarkt, mit mehr und mehr Prominente, die Immobilien auf den Inseln greifen.

This entry was posted in Nachrichten and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>