Britische Komödie könnte den Immobilienmarkt aus Mallorca antreiben

Durch eine merkwürdige Fügung des Schicksals könnte das Filmen einer Komödie in Mallorca vorteilhaft für den lokalen Immobilienmarkt sein.

Der Film, dessen Name “The Inbetweeners” ist, ist  eine Komödie über vier Jugendliche aus Südengland die nach Griechenland fahren, um die Ferien dort zu verbringen. Obwohl die Jugendliche auf der Suche nach Unterhaltung sind, verwandeln sich ihre Ferien in ein witziges Sommerabenteuer.

Obwohl im Film das Reiseziel der 18-jährigen Malia ist, wurde der Film eigentlich in Mallorca gefilmt, denn die meisten Zuschauer werden nicht imstande sein, den Unterschied zu bemerken. Der genaue Ferienort wo das Filmen stattfand heißt Magaluf. Die Bewohner sind schon vorbereitet, die Massen von Jugendlichen, die auf der Suche nach Unterhaltung sind, zu begrüßen, sobald die echte Stelle des Films dem Publikum offenbart wird.

Für Partysuchende aus ganz Europa ist Magaluf schon ein beliebter Reiseziel, aber dieser neue Film kann einen weiteren guten Einfluss auf den bereits guten Ruf des Ortes haben. Magaluf, das am Westen von Palma de Mallorca, in der Bucht von Palma liegt, hat sein volles Potential noch nicht erreicht.

Welche Bedeutung wird das für Besitzer aus Mallorca haben? Viele der Besitzer dieser Ferienhäuser werden den Kost ihrer zweiten Wohnung versichern können, indem sie die Wohnung der Touristen die hier kommen werden anmieten.

Analysten und lokale Experten des Immobilienmarkts aus Mallorca berücksichtigen schon die positive Folgen die dieser Film für den Immobilienmarkt haben wird und voraussagen eine Erhöhung der Verkäufe, besonders weil am letzten Monat die spanische Regierung einen Entschluss gemacht hat, der den Besitzern dieser Insel sehr gefallen wird. Sie haben verkündigt, dass die Mehrwertsteuer für neu gebaute Häuser bis am Ende des Jahres mit 50 Prozent reduziert sein wird.

This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>